Einzelangebote für pädagogische Fachkräfte

Neben den berufsbegleitenden Aus- und Fortbildungen

  • Anti-Gewalt-Trainer/in
  • Fachkraft für Gewaltprävention
  • Erlebnispädagoge/in
  • Mediator/in
  • Sozialkompetenztrainer/in
  • Gewaltfreie Kommunikation

gibt es bei uns für pädagogische Fachkräfte eine ganze Reihe von Einzelangeboten. Ein oder zwei Tage in Weil der Stadt bringen neue Erkenntnisse, viel Austausch, neue Blickwinkel, neue Kraft. Probieren Sie es aus!

Parolen Paroli bieten!

Juleica-Refresh Day

In Kooperation mit
Württembergische Sportjugend
Württembergische Sportjugend
Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg
Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg
VHS Weil der Stadt
VHS Weil der Stadt
Ihr/e Referent/in
Alexander Schell
Alexander Schell

Politik- und Verwaltungs-wissenschaftler, Bildungsreferent beim Stadtjugendring Stuttgart, freier Referent (Leitung Antirassismus-Workshops, Extreme Rechte in sozialen Netzwerken, Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit)


Felix Steinbrenner

Ihr/e Ansprechpartner
Eva Will - LAJB
Eva Will - LAJB

Akademiereferentin; Ansprechpartnerin für Tagungen im offenen Angebot und mit Kooperations- partnern; zuständig für Anti-Gewalt-Training, Erlebnispädagogik, Gewaltfreie Kommunikation und Sozialkompetenztraining.
will@jugendbildung.org
07033 / 52 69-0


Veranstaltungsdaten
Kursbeginn:
10.11.2018, 09:00 Uhr

Kursende:
10.11.2018, 17:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Weil der Stadt

Basispreis:
85,00 €
inkl. Vormittagskaffee, Mittagessen, Nachmittagskaffe, Kuchen

Ob im Verein, in der Familie, im Kollegenkreis oder am sprichwörtlichen Stammtisch: Menschenverachtende und demokratiefeindliche Parolen, Vorurteile und Sprüche können uns überall begegnen. Geeignet zu reagieren fällt hier oft schwer.

Parolen Paroli bieten!

Der Schwerpunkt dieses Tages liegt deshalb auf der Erarbeitung möglicher Handlungsformen und rhetorischer Gegenstrategien, um Parolen etwas entgegen zu setzen.

Gemeinsam gehen wir der Frage nach, was hinter Parolen oder Vorurteilen steckt und prüfen ihre emotionale Basis, ihre Wirkung sowie ihre inhaltliche Bezugnahme. Dabei lernen wir auch Methoden zur Reflexion von eigenen Vorurteilen kennen. Mittels Rollenspielen bauen Sie Ihre persönliche Reaktions- und Argumentationsfähigkeit aus, um in entsprechenden Situationen dann so zu reagieren, wie Sie es möchten.

 

Das Seminar richtet sich an Jugendleiter/-innen der verbandlichen und der offenen Jugendarbeit, pädagogische Fachkräfte und in Ganztagsschulen Tätige.

Mit der Teilnahme an dem Auffrischungswochenende kann, in Absprache mit dem jeweiligen Verband, die Neuausstellung/Verlängerung der Juleica (Jugendleitercard) beantragt werden.


zur Anmeldung »

« zurück zur Übersicht