Zum Hauptinhalt springen

Die Kreativität kitzeln - ein Trickfilm-Workshop

Juleica, für (ehrenamtlich) in Ganztagsschule Tätige

Einen eigenen Animationsfilm mit einfachen Mitteln und alltäglicher Technik erstellen – eine tolle Idee für die Kinder- und Jugendarbeit.

Film und Medien nehmen im Leben von Kindern und Jugendlichen einen großen Raum ein. Doch meistens werden sie nur konsumiert. In diesem Workshop wird es stattdessen darum gehen, mit einfachen Mitteln und alltäglicher Technik einen eigenen Animationsfilm herzustellen und Techniken zu erproben, die auch im Rahmen der Kinder- und Jugendarbeit nutzbar sind.

Dabei werden wir Gegenstände, Zeichnungen oder Papierfiguren zum Leben erwecken, verschiedene Techniken und Materialien wie Flachfiguren, Naturmaterialien oder Whiteboard-Zeichnungen ausprobieren und unterschiedliche Aufnahmegeräte wie Smartphone, Tablet oder Spiegelreflexkameras praktisch vergleichen.

So können die Teilnehmenden erproben, wie man von einer einfachen Idee über ein knappes Script oder Storyboard und die Gestaltung von Figuren in kurzer Zeit zu einer eigenen filmischen Erzählung kommt. Alle Techniken sind ohne viel Aufwand in die pädagogische Arbeit zu integrieren und dazu geeignet, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Sinne der Medienbildung zu reflektierten Rezipienten zu machen.

 

Der Workshop ist nach Abklärung mit dem jeweiligen Verband zur Wiederausstellung der Juleica (Jugenleitercard) geeignet.

zurück zur Übersicht

Ihr/e Referent/in
 Daenschel
Matthias Daenschel

Diplomanimator, leitet neben seiner Arbeit als Animator für Kino, Fernsehen, Erklärfilm und Theater seit mehr als 10 Jahren Trickfilm-Workshops für Kinder und Jugendliche


Ihr/e Ansprechpartner/in
Norbert Frank - LAJB Frank
Norbert Frank - LAJB

Akademieleiter, zuständig für ReferentIn für Öffentlichkeitsarbeit und
Vereinsmanagement.
frank(at)jugendbildung.org
07033 / 52 69-0


Veranstaltungsdaten
Kursbeginn: 22.04.2021, 10:00 Uhr
Kursende: 23.04.2021, 16:00 Uhr
Veranstaltungsort:  Weil der Stadt
Basispreis: 225,00 €
incl. Verpflegung während des Workshops
zur Anmeldung