Zum Hauptinhalt springen

Toleranz (er)leben

Toleranz ist Grundvoraussetzung für ein friedliches Miteinander. Wie hierzu mit Jugendlichen gearbeitet werden kann, wird im Laufe des Tages gemeinsam mit den Teilnehmern entwickelt.

Täglich begegnen uns Menschen, deren Meinungen, Handlungen oder Äußerlichkeiten uns fremd sind. Die Folge sind oft Schubladendenken, Vorurteile oder das schlichte Ignorieren der Unterschiede. Doch demokratisches Zusammenleben ist nur möglich durch die bewusste Auseinandersetzung mit meinem Gegenüber, es erfordert „Toleranz“.

Toleranz kann weder »vermittelt« noch aufgezwungen werden. Ihr eigenes Verständnis von Toleranz entwickeln Kinder und Jugendliche anhand erwachsener Vorbilder und aus alltäglichen Erfahrungen heraus. Jugendarbeiter*innen müssen also die eigene pädagogische Haltung und das eigene Menschenbild zum Ausgangspunkt zu nehmen, um Toleranz bewusst vorleben und zum Thema machen zu können.

Grundlage für das Seminar bildet das Lernkonzept der Toleranz-Rallye, das seit vielen Jahren in ganz Baden-Württemberg mit Schulklassen durchgeführt wird. Im Zentrum stehen darin die Meinungen und Alltagserfahrungen der Jugendlichen, ihre Sprache und ihre Vorbilder.

Ein Tag für alle, die ihre pädagogische Haltung schärfen und sich mit fachlichem Wissen und methodischem Knowhow dem Thema Toleranz widmen möchten.

 

Gedacht ist das Seminar für Jugend- und Jugendfreizeitleiter*innen der verbandlichen und der offenen Jugendarbeit, für pädagogische Fachkräfte und in Ganztagsschulen Tätige.

Hinweis: Das Seminar ist nach Abklärung mit dem jeweiligen Verband zur Wiederausstellung der Juleica (Jugendleitercard) geeignet.

 

zurück zur Übersicht

Ihr/e Referent/in
 Scarano
Luigi Scarano

Der gebürtige Italiener ist Sportwissenschaftler, Schauspieler und Sänger; Als Trainer mit NLP-Ausbildung ist er unter anderem als Coach für Persönlichkeitsentwicklung tätig.


Ihr/e Ansprechpartner/in
 Gmeiner
Simon Gmeiner

Akademiereferent, M.A. Bildungswissenschaft

Schwerpunkte eigener Lehrtätigkeit: Kommunikation, Konfliktmanagement, Moderation, Teamentwicklung, Beteiligung, Politische Bildung
gmeiner(at)jugendbildung.org
07033 / 52 69-0


Veranstaltungsdaten
Kursbeginn: 31.10.2020, 09:00 Uhr
Kursende: 31.10.2020, 17:00 Uhr
Basispreis: 75,00 €
incl. Mittagessen, Vor- und Nachmittagskaffee, Kuchen
zur Anmeldung