Zum Hauptinhalt springen

Nix wie raus!

Draußenzeit mit Kindern und Jugendlichen gut gestalten

Wir gestalten Draußenzeit, Spiele und Erlebnisse in der Natur mit einfachen Mitteln und lernen, wie Übernachten im Freien mit Selbstversorgung zu einem ganz besonderen Erlebnis wird.

Mit der eigenen Gruppe einen oder mehrere Tage einfach so draußen verbringen – geht das denn? Wir sagen: Na klar!

Welche die dafür nötigen Vorbereitungen und Überlegungen sind und wie diese Zeit gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen ganz einfach gestaltet werden kann, finden wir in diesem zweitägigen Seminar heraus.

Dafür verbringen wir das Wochenende und auch die Nacht draußen im Freien. Und dabei werden wir uns mit einfachen Mitteln selbst versorgen. Denn auch das Wäldchen um die Ecke, der Feldweg oder die Wiese nebenan können auf diese Weise ganz neu entdeckt und erfahren werden. In und mit der Natur werden wir spielen, toben, unsere Sinne trainieren, genießen und uns entspannen. Dabei lernen wir Methoden aus der Erlebnis-, Natur- und Wildnispädagogik kennen. Zwischendurch werden wir natürlich auch immer wieder überlegen, wie das Gelernte in die eigene Gruppe übertragbar ist.Ihr braucht für das Seminar:

  • Eine Iso-Matte
  • Einen warmen  Schlafsack
  • Einen Beitrag für ein gemeinsames Kochen am Lagerfeuer und für ein gemeinsames Frühstück im Freien (Infos dazu im Vorfeld des Seminars)
  • Gutes Schuhwerk und witterungssichere Kleidung
  • Eine Taschenlampe

 

Zielgruppe: Unser Angebot richtet sich vorwiegend an ehrenamtlich Tätige in der Verbandsarbeit mit Kindern und Jugendlichen. Anderweitig Interessierte und pädagogische Fachkräfte sind aber ebenso willkommen.

Das Seminar ist nach Abklärung mit dem jeweiligen Verband zur Wiederausstellung der Juleica (Jugendleitercard) geeignet.

zurück zur Übersicht

In Kooperation mit
Jugendwerk der AWO Württemberg
Württembergische Sportjugend
Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg
Ihr/e Referent/in
Hanna Rommel Rommel
Hanna Rommel

B.A. Pädagogik, M.A. Biodiversität und Umweltbildung, Fortbildungen in Erlebnispädagogik und Wildkräuterkunde. Zur Zeit tätig als Erzieherin im Naturkindergarten und als Referentin in der Jugendbildung.


Ihr/e Ansprechpartner/in
 Gmeiner
Simon Gmeiner

Akademiereferent, M.A. Bildungswissenschaft

Schwerpunkte eigener Lehrtätigkeit: Kommunikation, Konfliktmanagement, Moderation, Teamentwicklung, Beteiligung, Politische Bildung
gmeiner(at)jugendbildung.org
07033 / 52 69-0


Veranstaltungsdaten
Kursbeginn: 02.07.2022, 09:00 Uhr
Kursende: 03.07.2022, 16:00 Uhr
Veranstaltungsort:  Weil der Stadt
Basispreis: 120,00 €
(incl. zwei Mittagessen und Kaffee und Kuchen zum Seminarabschluss)
zur Anmeldung