Zum Hauptinhalt springen

Kein Bock! Onlineseminar

Was tun, wenn Jugendliche nicht mitmachen? On- und Offlinestrategien

Mit Jugendlichen in Kontakt zu treten, ihr Interesse zu wecken oder gar deren Einstellungen oder Verhaltensweisen zu ändern – das erscheint manchmal wie eine unlösbare Aufgabe.

Mit Jugendlichen in Kontakt zu treten, ihr Interesse zu wecken oder gar deren Einstellungen oder Verhaltensweisen zu ändern – das erscheint manchmal wie eine unlösbare Aufgabe. Dies gilt umso mehr in der aktuellen Situation, wenn Kontakte nur sporadisch und auf Distanz möglich sind.

Doch woher kommt die „Null-Bock-Einstellung“ überhaupt? Was will ich, was wollen Eltern, LehrerInnen und andere „Erwachsene“ von den Jugendlichen – und passt das zusammen mit dem, was die Jugendlichen selber wollen? In diesem Seminar gehen wir davon aus, dass wir Jugendliche nur mit ernst gemeintem Interesse und Empathie erreichen, motivieren und ins Handeln bringen können.

Gemeinsam wollen wir reflektieren:

  • wie gute Beziehungsarbeit in der Jugendarbeit auch online gelingen kann
  • wie wir unsere eigenen Wahrnehmungen und Haltungen entsprechend schärfen und entwickeln können
  • was Sie tun können, wenn Sie in bestimmten Situationen nicht mehr weiterwissen.

Ausgehend von den Erfahrungen der Referentin und der Teilnehmenden werden dann im Seminar Strategien für die eigene Jugendarbeit entwickelt, um Vertrauen aufzubauen, Interesse zu wecken und Jugendliche in Aktion zu bringen.

zurück zur Übersicht

Ihr/e Referent/in
 But
Ludmila But

B.A. Allgemeine Pädagogik; Mediatiorin und Schulsozialarbeiterin
Schwerpunkte: Reflexion und Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit


Ihr/e Ansprechpartner/in
 Gmeiner
Simon Gmeiner

Akademiereferent, M.A. Bildungswissenschaft

Schwerpunkte eigener Lehrtätigkeit: Kommunikation, Konfliktmanagement, Moderation, Teamentwicklung, Beteiligung, Politische Bildung
gmeiner(at)jugendbildung.org
07033 / 52 69-0


Veranstaltungsdaten
Kursbeginn: 26.03.2022, 09:00 Uhr
Kursende: 26.03.2022, 17:00 Uhr
Veranstaltungsort:  online
Basispreis: 75,00 €
Teilnahmebeitrag (incl. Unterlagen)
zur Anmeldung