Zum Hauptinhalt springen

Actionsport Jugger

Einsteigerseminar

Einführung in die Spielweise, Handhabung der Sportgeräte, Anleitung und Auswertung des Actionsports Jugger mit hohem Spiel- und Praxisanteil.

„3, 2, 1, JUGGER“ schallt es über den Rasen. Und plötzlich rennen 10 Personen mit Schaumstoffschwertern und einem drei Meter langen Morgenstern aufeinander zu, um einen „Hundeschädel“ zu erringen. Klingt verrückt? Bei dieser Sportart ist so manches anders als bei Fußball, Handball und Co.

 

Auch wenn die Ausstattung auf den ersten Blick furchteinflößend wirkt: Bei Jugger sind Fairness, Teamgeist und Geschick gefragt. Rücksichtnahme und das „Aushalten-Können“ von kurzen Niederlagen werden in diesem temporeichen Spiel kombiniert mit Spaß und Strategie. Ob in der Gruppenstunde oder im Ferienlager, ob mit Schulklassen oder Jugendgruppen, Jugger ist flexibel spiel- und einsetzbar.

 

Das Seminar vermittelt alle Grundlagen, um das Spiel mit Gruppen anleiten und auswerten zu können. Ebenso wird erläutert, wie Jugger zu Trainingszwecken, zur Gewaltprävention oder als erlebnispädagogisches Element eingesetzt werden kann. Die richtige Handhabe und Wartung der Sportgeräte („Pompfen“) wird ebenfalls erklärt. Und vor allem wird natürlich selbst gejuggert!

Das Seminar kann einzeln, oder in Kombination mit der Veranstaltung „Juggerset Bau- und Praxistag“ besucht werden.

 

Gedacht ist das Seminar für Jugend- und Jugendfreizeitleiter*innen der verbandlichen und der offenen Jugendarbeit, für pädagogische Fachkräfte und in Ganztagsschulen Tätige.

Hinweis: Das Seminar ist nach Abklärung mit dem jeweiligen Verband zur Wiederausstellung der Juleica (Jugendleitercard) geeignet.

 

Für diese Veranstaltung können Sie Bildungszeit beantragen, sofern Sie sich damit für Ihre ehrenamtliche Tätigkeit (weiter-)qualifizieren.

(Die Landesakademie für Jugendbildung ist anerkannter Träger von Qualifizierungsmaßnahmen zur Wahrnehmung ehrenamtlicher Tätigkeiten nach § 5 Absatz 3 i.V.m. § 6 Absatz 5 VO BzG BW.)

Actionsport Jugger

zurück zur Übersicht

In Kooperation mit
Württembergische Sportjugend
Ihr/e Referent/in
 Gmeiner
Fabian Gmeiner

Fabian Gmeiner, Sozialmanager und BWL-Masterstudent mit Schwerpunkt Personal, selbstständiger Juggertrainer, ehrenamtlicher Jugendarbeiter und passionierter Freizeitsportler


Ihr/e Ansprechpartner/in
 Gmeiner
Simon Gmeiner

Akademiereferent, M.A. Bildungswissenschaft

Schwerpunkte eigener Lehrtätigkeit: Kommunikation, Konfliktmanagement, Moderation, Teamentwicklung, Beteiligung, Politische Bildung
gmeiner(at)jugendbildung.org
07033 / 52 69-0


Veranstaltungsdaten
Kursbeginn: 24.04.2021, 09:30 Uhr
Kursende: 24.04.2021, 16:00 Uhr
Veranstaltungsort:  Weil der Stadt
Basispreis: 75,00 €
incl. Mittagessen, Vor- und Nachmittagskaffee, Kuchen
zur Anmeldung