Zum Hauptinhalt springen

Gruppen leiten lernen

Juleica Ausbildung

Praxisnahe Ausbildung zur Vermittlung von Qualifikationen für JugendgruppenleiterInnen an zwei Wochenenden.

Kinder- und Jugendgruppen zu betreuen und anzuleiten ist eine herausfordernde Aufgabe, die eine Reihe von Kompetenzen erfordert. Welche Angebote passen für welches Alter? Wie gestalte ich Gruppenstunden, Aktionen und Freizeiten attraktiv, abwechslungsreich und sicher? Und wie gehe ich mit Störungen und Konflikten um?

Um diese und viele weitere Fragen wird es an den beiden Wochenenden gehen.

Die Ausbildung umfasst eine ganze Bandbreite an Themen, die für die Leitung einer Gruppe relevant sind: Spiele für verschiedene Gruppengrößen, rechtliche Grundlagen, Rollen- und Erwartungsklärung an GruppenleiterInnen, Kommunikation, Umgang mit Konflikten uvm. Außerdem bietet sie eine wichtige Chance zum Erfahrungsaustausch in einer bunt gemischten Gruppe und damit den „Blick über den eigenen Tellerrand“.

Aufgrund der Maßnahmen gegen das Coronavirus wird dieses Seminar verschoben!

Das Seminar findet an zwei Wochenenden statt: 26.-28. Juni und 24.-26. Juli. Die Teilnahme an beiden Wochenenden wird vorausgesetzt.

Die Teilnahme an der Ausbildung erfüllt (bis auf den gesondert zu erwerbenden Erste-Hilfe-Schein) die Vorgaben zum Erwerb der Juleica (Jugendleitercard).

 .

Gruppen leiten lernen

zurück zur Übersicht

In Kooperation mit
djo-Deutsche Jugend in Europa
Ihr/e Ansprechpartner/in
 Gmeiner
Simon Gmeiner

Akademiereferent, M.A. Bildungswissenschaft

Schwerpunkte eigener Lehrtätigkeit: Kommunikation, Konfliktmanagement, Moderation, Teamentwicklung, Beteiligung, Politische Bildung
gmeiner(at)jugendbildung.org
07033 / 52 69-0


Veranstaltungsdaten
Kursbeginn: 26.06.2020, 18:00 Uhr
Kursende: 26.07.2020, 15:00 Uhr
Veranstaltungsort:  Weil der Stadt
Basispreis: 178,00 €
inkl. Unterkunft und Verpflegung (89€ je Wochenende)
zur Anmeldung