Impressum

Landesakademie für Jugendbildung
eingetragener Verein beim Amtsgericht Stuttgart (VR 250238)

Malersbuckel 8, 71263 Weil der Stadt
Fon: +49 (7033) 5269-0
Fax: +49 (7033) 5269-100
E-mail: info(at)jugendbildung.org
verwaltung(at)jugendbildung.org

Geschäftsführer: Norbert Frank

Vorsitzende des Trägervereins: Heiderose Berroth

ViSdP: Norbert Frank

Technische Umsetzung des Internetauftritts: Pascal Naujoks, IT-Service-PN

Grafische Umsetzung des Internetauftritts: Dieter Betz, Design-Kommunikation

 

Geschäftsbedingungen
Allen Buchungen unserer Räumlichkeiten liegen unsere AGB zugrunde.

 

Copyright 
Texte, Bilder und Grafiken sowie die Gestaltung und die Struktur der Seite unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und anderer Schutzgesetze.

 

Haftungshinweis 
Die in dieser Website enthaltenen Informationen wurden nach bestem Wissen zusammengestellt. Eine Gewährleistung für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität kann aber vom Herausgeber und den Autor/innen nicht übernommen werden; alle Informationen sind rechtlich unverbindlich. Eine Haftung für irgendwelche Schäden Dritter aufgrund des Zugangs zu dieser Website ist ausgeschlossen.

 

Links
Sowie durch Verlinkung auf andere Server weitere Informationen zugänglich gemacht werden, weist der Herausgeber darauf hin, dass eine Inhaltskontrolle nicht stattgefunden hat und jegliche Haftung ausgeschlossen ist. Das setzen von Links auf diese Seite ist ausdrücklich erwünscht.

 

Datenschutzerklärung

Die Landesakademie für Jugendbildung misst dem Schutz Ihrer persönlichen Daten größte Bedeutung bei. Wir halten uns an die gesetzlichen Bestimmungen, die die Zulässigkeit des Umgangs mit personenbezogenen Daten regeln und haben technisch-organisatorische Maßnahmen getroffen, um die IT-Sicherheit und die Anforderungen der Vorschriften der Datenschutz-Grundverordnung zu gewährleisten. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklungen fortlaufend verbessert. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, welche Art von personenbezogenen Daten zu welchem Zweck erhoben werden. Ferner werden Sie über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt. Sollten darüber hinaus noch Fragen offenbleiben, können Sie sich gerne an unseren unten benannten Verantwortlichen wenden.

Unsere Website kann grundsätzlich ohne Registrierung besucht werden. Dabei werden Daten zu statistischen Zwecken auf dem Server gespeichert, ohne dass diese Daten unmittelbar auf Ihre Person bezogen werden.

Sofern Sie einen besonderen Service unseres Unternehmens über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchten, könnte eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich holen wir entsprechend eine Einwilligung von Ihnen ein. Wir erheben, speichern oder verarbeiten Daten nur für die Ausübung unserer eigenen Geschäftszwecke. Ohne Ihre Einwilligung erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte.

1. Name und Anschrift des Verantwortlichen
Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist:

Landesakademie für Jugendbildung e.V. (Amtsgericht Stuttgart, Nr. VR250238)
Geschäftsführer Norbert Frank
Malersbuckel 8
71263 Weil der Stadt

Telefon: 07033-5269-0    
Webseite: www.jugendbildung.org
E-Mail: info@jugendbildung.org

2. Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten
Die Inanspruchnahme unserer Angebote (z. B. Zusendung von Werbematerial/Newsletter oder Anmeldung zu einem Seminar) oder die Erledigung von Anfragen (z. B. Buchungsanfragen) erfordert in der Regel die Angabe personenbezogener Daten (z. B. von Kontaktdaten wie Name, postalischer Anschrift, Email-Adresse, Telefonnummer). Welche personenbezogenen Daten übermittelt werden, ergibt sich aus der hierzu verwendeten jeweiligen Eingabemaske.

Wir verarbeiten Ihre Daten für alle im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Angebote relevanten Prozesse. Außerdem nutzen wir Ihre Daten zu Werbezwecken (z.B. Zusendung des Jahresprogramms per Post). Sie können der Nutzung zu Werbezwecken jederzeit uns gegenüber schriftlich widersprechen. Wir geben Ihre Daten sowohl an Kooperationspartner der entsprechenden Seminare, als auch an die Dozenten der entsprechenden Seminare weiter.

3. Newsletter
Sofern Sie unseren kostenlosen Newsletter abonniert haben erhalten Sie regelmäßig Informationen rund um die Landesakademie für Jugendbildung. Für die Registrierung nutzen wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Im Zuge dessen erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail um Ihre Anmeldung rechtssicher zu bestätigen. Erst dann erhalten Sie unseren Newsletter. Den Newsletter können Sie jederzeit unter www.jugendbildung.org/aktuelles/newsletter/abmeldung.html wieder kostenlos abbestellen.

4. Kontaktmöglichkeiten über die Homepage
Die Website enthält Angaben, die eine schnelle Kontaktaufnahme zu uns per Post, E-Mails oder Kontaktformular ermöglichen. Sofern Sie per E-Mail oder über ein Kontaktformular den Kontakt mit uns aufnehmen, werden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz von Daten vor dem Zugriff Dritter ist nicht möglich. Solche auf freiwilliger Basis von Ihnen an uns übermittelte personenbezogene Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zu Ihnen gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

5. Benutzung von Google Analytics
Zur Verbesserung unseres Onlineangebots werten wir gelegentlich aus, wie die Seite benutzt wird. Dafür verwendet die Website Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Erfasst werden können u.A. die verwendeten Browsertypen und Versionen; das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem; die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer); die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden; das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite; und sonstige ähnliche Daten und Informationen. Google Analytics verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern. Diese ermöglichen eine Analyse der Nutzung unseres Websiteangebotes durch Google. Die durch den Cookie erfassten Informationen über die Nutzung unserer Seiten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir weisen darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Ist die Anonymisierung aktiv, kürzt Google IP-Adressen innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum, weswegen keine Rückschlüsse auf Ihre Identität möglich sind. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Google beachtet die Datenschutzbestimmungen des „Privacy Shield“-Abkommens und ist beim „Privacy Shield“-Programm des US-Handelsministeriums registriert und nutzt die gesammelten Informationen, um die Nutzung unserer Websites auszuwerten, Berichte für uns diesbezüglich zu verfassen und andere diesbezügliche Dienstleistungen an uns zu erbringen. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Mehr erfahren Sie unter www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Zur Deaktivierung von Google Analytics stellt Google unter tools.google.com/dlpage/gaoptout ein Browser-Plug-In zur Verfügung. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

6. Routinemäßige Löschung und Sperrung personenbezogener Daten
Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch Richtlinien oder Gesetze vorgesehen wurde. Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

7. Ihre Rechte in Bezug auf Ihre Daten
a)   Recht auf Bestätigung
Sie haben das Recht eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Ihre Daten verarbeiten. Möchten Sie dieses Bestätigungsrecht in Anspruch nehmen, können Sie sich hierzu jederzeit an unseren oben benannten Verantwortlichen wenden.

b)   Recht auf Auskunft
Sie haben das Recht jederzeit von uns unentgeltliche Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten zu erhalten. Das beinhaltet Auskunft über folgende Informationen:

  • die Herkunft der gespeicherten Daten
  • die Verarbeitungszwecke
  • die personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden
  • die Empfänger, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen
  • falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer
  • Auf Wunsch erhalten Sie eine Kopie der erhobenen Daten

Möchten Sie dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, können Sie sich hierzu jederzeit an unseren oben benannten Verantwortlichen wenden.

c)   Recht auf Berichtigung
Sie haben das Recht die unverzügliche Berichtigung Ihrer unrichtigen personenbezogenen Daten zu verlangen. Möchten Sie dieses Berichtigungsrecht in Anspruch nehmen, können Sie sich hierzu jederzeit an unseren oben benannten Verantwortlichen wenden.

d)   Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden)
Sie haben das Recht von uns zu verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:

  • Die personenbezogenen Daten wurden für Zwecke erhoben für die sie nicht mehr notwendig sind.
  • Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung.
  • Die betroffene Person legt Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor.
  • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt. Möchten Sie dieses Löschungsrecht in Anspruch nehmen, können Sie sich hierzu jederzeit an unseren oben benannten Verantwortlichen wenden.

e)   Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben das Recht von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

  • Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Ihnen bestritten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.
  • Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, Sie lehnen die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangen stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.
  • Wir benötigen die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, Sie benötigen sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  • Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe uns gegenüber denen von Ihnen überwiegen.

Möchten Sie dieses Einschränkungsrecht in Anspruch nehmen, können Sie sich hierzu jederzeit an unseren oben benannten Verantwortlichen wenden.

f)   Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht die personenbezogenen Daten, welche Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Ferner haben Sie das Recht zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von uns an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

Möchten Sie dieses Datenübertragungsrecht in Anspruch nehmen, können Sie sich hierzu jederzeit an unseren oben benannten Verantwortlichen wenden.

g)   Recht auf Widerspruch
Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Verarbeiten wir personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen.

Möchten Sie dieses Widerspruchsrecht in Anspruch nehmen, können Sie sich hierzu jederzeit an unseren oben benannten Verantwortlichen wenden.

h)    Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Sie haben, unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs, das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können Sie folgendem Link entnehmen: www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html Beschwerde einlegen können Sie wenn die Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutz-Grundverordnung verstößt.

8. Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren
Wir erheben und verarbeiten die personenbezogenen Daten von Bewerber*innen zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein/e Bewerber*in entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail oder über ein auf der Internetseite befindliches Webformular, an uns übermittelt. Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen, die Sie uns per E-Mail senden, unverschlüsselt übertragen werden. Insoweit besteht die Gefahr, dass Unberechtigte diese Daten abfangen und nutzen können. Schließen wir einen Anstellungsvertrag mit eine/r Bewerber*in, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird von uns kein Anstellungsvertrag mit dem/r Bewerber*in geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen von unserer Seite entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).