Zum Hauptinhalt springen

Ab in den (Schul)Garten!

Die Renaissance des Schulgartens

Im Kleinen anfangen. Natur erlebbar machen. Nahrung kommt nicht aus der Dose. Ganz praktisch gegen das Insektensterben. So sieht Majoran aus - so Rosmarin. Natürlich vorgehen gegen Schnecken... - Schule für das Leben, mit Kopf, Herz und Hand!

Dieser Kurs ist für Gartenneulinge ebenso geeignet wie für Wiedereinsteiger, Lehrkräfte oder Betreuerteams, ob mit oder (noch) ohne Garten. Es werden unterschiedliche Wege vorgestellt und zum Teil praktisch erprobt, die den Mehrwert eines Gartens bei der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen aufzeigen.

  • Was ist mit Kids möglich?
  • Was ist geeignet und macht nicht zuviel Arbeit?
  • Wie fange ich an? Was tun im Winter?
  • Wie bekomme ich Unterstützung?

Tipps und Tricks helfen, dass die Gartenidee und deren Umsetzung die Aktiven nicht erdrückt. Es sind keine Vorkenntnisse nötig und der Tag ist auch für Einrichtungen geeignet, die (noch) keinen Schulgarten aufgebaut haben.

Denn gärtnern ist immer möglich!

Gedacht für alle, die an (Ganztags)Schulen tätig sind.

zurück zur Übersicht

Ihr/e Referent/in
 Lausterer
Ursula Lausterer

Diplom Sozialpädagogin, Beratung und Begleitung von Projekten im Schul- und Jugendbereich, zu Jugendbeteiligung und Mentorenschulungen


 Brinker
Karin Brinker

Fachlehrkraft für musisch-technische Fächer und ausgebildete Kräuterpädagogin; leitet und organisiert seit vielen Jahren einen Schulgarten und ist auch Mitglied der Bewertungskommission der Schulgarteninitiative BaWü


Ihr/e Ansprechpartner/in
Norbert Frank - LAJB Frank
Norbert Frank - LAJB

Akademieleiter, zuständig für ReferentIn für Öffentlichkeitsarbeit und
Vereinsmanagement.
frank(at)jugendbildung.org
07033 / 52 69-0


Veranstaltungsdaten
Kursbeginn: 07.11.2020, 09:00 Uhr
Kursende: 07.11.2020, 17:00 Uhr
Veranstaltungsort:  Weil der Stadt
Basispreis: 75,00 €
incl. Mittagessen, Vor- und Nachmittagskaffee, Kuchen
zur Anmeldung