Zum Hauptinhalt springen

Ab in den Schulgarten!

Nachhaltigkeit ist in aller Munde. Aber wie kann man sie mit Kindern und Jugendlichen umsetzen? Am besten mit einem Schulgarten.

Der Kurs ist für Gartenneulinge oder Garten-Wiedereinsteiger gedacht, für Lehrkräfte und Betreuerteams, ob mit oder (noch) ohne Garten. Es werden unterschiedliche Wege vorgestellt und zum Teil praktisch erprobt, die den Mehrwert eines Gartens bei der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen aufzeigen. Was ist mit Kids möglich? Was ist geeignet und macht nicht zuviel Arbeit? Wie fange ich an? Was tun im Winter? Wie bekomme ich Unterstützung? 

Tipps und Tricks helfen. dass die Gartenidee und deren Umsetzung die Aktiven nicht erdrückt. Es sind keine Vorkenntnisse nötig und der Kurs ist auch für Einrichtungen geeignet, die (noch) keinen Schulgarten aufgebaut haben. Denn: Gärtnern ist immer möglich! Nachhaltig und ohne personelle Überbelastung.

Gedacht für alle, die an (Ganztags)Schulen tätig sind.

zurück zur Übersicht

Ihr/e Referent/in
 Lausterer
Ursula Lausterer

Diplom Sozialpädagogin, Beratung und Begleitung von Projekten im Schul- und Jugendbereich, zu Jugendbeteiligung und Mentorenschulungen


Ihr/e Ansprechpartner/in
Norbert Frank - LAJB Frank
Norbert Frank - LAJB

Akademieleiter, zuständig für ReferentIn für Öffentlichkeitsarbeit und
Vereinsmanagement.
frank(at)jugendbildung.org
07033 / 52 69-0


Veranstaltungsdaten
Kursbeginn: 11.02.2023, 09:00 Uhr
Kursende: 11.02.2023, 17:00 Uhr
Veranstaltungsort:  Weil der Stadt
Kursnummer:  23-019
Basispreis: 85,00 €
incl. Mittagessen, Vor- und Nachmittagskaffee, Kuchen
zur Anmeldung