Zum Hauptinhalt springen

Anti-Gewalt-Training - Aufbauseminar

für ausgebildete Anti-Gewalt-Trainer/innen

Für alle, die die Ausbildung zum/zur Anti-Gewalt-Trainer/in abgeschlossen haben, soll es um Austausch und Reflexion des bisherigen Tuns, sowie um theoretische und methodisch Vertiefung gehen.

Sie haben die Gelegenheit, vor allem Situationen näher zu betrachten, in denen Unsicherheit bestand oder keine zufriedenstellende Lösung gefunden wurde. Mit dem Erfahrungsschatz aller Teilnehmenden sowie der Anleitung der Referent/innen, werden Handlungsalternativen gesammelt und getestet. Dabei üben wir die Konfrontation von unerwünschtem, dissozialem Verhalten immer wieder in Live Act´s.   


Außerdem sind Sie dazu eingeladen, eigene Themen und Wünsche zu äußern, die Bestandteil des Aufbauseminars werden sollen. Hierzu bitten wir um die Angabe der Themenwünsche bei Anmeldung zum Seminar.

 

Der Termin für das Aufbauseminar wird in den Herbst 2020 verschoben und der korrekte Termin zeitnah bekannt gegeben.

zurück zur Übersicht

In Kooperation mit
Kreisjugendring Esslingen
Ihr/e Referent/in
Jürgen Berger Berger
Jürgen Berger

Anti-Gewalt- und Coolness-Trainer, 25 Jahre als Heimerzieher tätig, Spiel- und Theaterpädagoge, Konfrontative Pädagogik


 Steimer
Miriam Steimer

Anti-Gewalt-Trainerin, Erzieherin, Sozialarbeiterin


Heidi Kaufmann Kaufmann
Heidi Kaufmann

Ausbildnerin für Gewaltfreie Kommunikation, Coach, Mediatorin, systemische Aufstellerin, Anti-Gewalt-Trainerin, Sozialpädagogin


Ihr/e Ansprechpartner/in
 Blomeier
Benjamin Blomeier

Akademiereferent

Bachelor Pädagogik und Sonderpädagogik
Master Soziale Arbeit
Zuständig für Gewaltfreie Kommunikation, Anti-Gewalt-Training und Fachkraft für Gewaltprävention
blomeier(at)jugendbildung.org
07033 / 52 69-0


Veranstaltungsdaten
Kursbeginn: 11.11.2020, 10:00 Uhr
Kursende: 13.11.2020, 16:00 Uhr
Veranstaltungsort:  Weil der Stadt
Basispreis: 190,00 €
inkl. Verpflegung; ggf. zzgl. Unterkunft
zur Anmeldung